Virtuelles Coaching

Standortbestimmung, Klarheit & Fokus

Liebe Güldi,

 

vielen Dank für Deine Kontaktaufnahme und Dein Interesse am Coaching mit mir. Ich freue mich sehr darüber, wieder mit Dir zusammen zu arbeiten.

 

Auf dieser Seite werde ich für Dich Informationen zusammenstellen und Arbeitsmaterialien und Anleitungen hinterlegen. Ich würde die Seite gern als zentralen "Hub" nutzen, damit alle Infos immer greifbar und aktuell sind.

 

Die Seite ist passwortgeschützt und nur für Dich und mich zugänglich. Bitte melde Dich bei mir, wenn Du hierzu Fragen hast oder Änderungswünsche.

 

Ich freue mich auf unseren gemeinsamen Prozess. Bitte behalte im Hinterkopf, dass dies alles für Dich ist und wir jederzeit Anpassungen vornehmen können. Dazu freue ich mich über Feedbacks von Dir, damit wir das Coaching für Dich optimal gestalten können und Du maximal davon profitieren kannst.

 

Sonnige Grüße von Mallorca!

Alexandra

Coaching-Termine

Session I: Donnerstag, 25. Juni 2020 um 18:00 Uhr

Session II: Dienstag, 07. Juli 2020 um 18:00 Uhr

Session III: Donnerstag, 16. Juli 2020 um 18:00 Uhr (1,5 Std.)

Session IV: Dienstag, 28. Juli 2020 um 18:00 Uhr (1,5 Std.)

Follow-Up: Dienstag, 18. August 2020 um 18:00 Uhr ca. 20 Minuten

 

Link zum Hangout: COACHING HANGOUT Güldi und Alex

 



Feedback

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

 

Vielen Dank!


Follow-Up | 18.08.2020

Ca. 20 minütiges Follow-Up zur Standortbestimmung. 

  • Welche Fragen haben sich ergeben?
  • Welche Aktivitäten sind bereits begonnen / umgesetzt?
  • Wie haben sich die verschiedenen Lebensbereiche entwickelt?
  • Gibt es weiteren Coaching-Bedarf?

Coaching Session IV | 28.07.2020

Perspektiv-Wechsel, Visualisierung & Priorisierung

Download
Standortbestimmung Schritte 6-9.pdf
Adobe Acrobat Dokument 154.2 KB


Coaching Session III | 16.07.2020

Download
Skalenarbeit und Status Quo
In dieser Phase wird der Status Quo reflektiert. In einer Momentaufnahme aller Lebensbereiche wird für jeden Bereich ein Skalenwert ermittelt und diese Einschätzung mit konkreten Beispielen erläutert.
Übung Standortbestimmung Schritt 4 + 5.p
Adobe Acrobat Dokument 772.7 KB

Hin und wieder tut es gut und ist wichtig, innezuhalten und den eigenen Standort zu bestimmen. Klarheit über den eigenen Standort, die Bedürfnisse und Ziele ermöglicht, mit Ausrichtung/Fokus und gebündelter Energie den weiteren Weg zu gehen. ---> Hin zu einem Ziel.

Was definiert einen solchen persönlichen Standort?

Und wozu kann man diesen Standort in Relation setzen?
... Startpunkt ... Umfeld ... Weg ... Kreuzung ... Ziel ... Zeit ... 

Und was passiert, wenn die Perspektive verändert wird? 



Coaching Session II | 07.07.2020

Hausaufgabe

  • Inspiration "Powerfrauen" > Rolle: Mutter & Karriere (z.B. Editionf, ehem. Kolleginnen google, aktuelles Firmenumfeld, Netzwerk für die Zukunft, ...)
  • Vertiefung & Konkretisierung Lebensbereich "Job"
  • Vorbereitung Visualisierung s. Übungsblatt
Download
Visualisierung Standortbestimmung
Übung Standortbestimmung Schritt 3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 503.4 KB


Coaching Session I | 25.06.2020

Download
Werte & Bedürfnisse
Übung zur Bewußt-Werdung und Aktualisierung von Werten und Bedürfnissen
Übung Werte & Bedürfnisse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 960.5 KB
Download
Persönliche Standortbestimmung
1. Teil des Coachings zur persönlichen Standortbestimmung: Definition Lebensbereiche & Reflektion zu optimaler Ausgestaltung
Übung Standortbestimmung Teil 1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 462.5 KB

Vertiefungsfragen Lebensbereich Job

  • Wenn Geld keine Rolle spielen würde, was wäre Dein Job?
  • Wie würde Dein idealer (Arbeits-)Tag aussehen?
  • Wie wäre Dein idealer Arbeitsplatz gestaltet?
  • Formuliere eine Stellenanzeige für Deinen ultimativen Traumjob
  • Wodurch wäre Dein ideales Arbeitsumfeld geprägt?
  • Welche Deiner Talente oder Fähigkeiten würdest Du besonders gern im Job anwenden und wie würde sich das gestalten?
  • Wieviel Geld würdest Du gern verdienen?
  • Welche Rolle oder Position hättest Du in Deinem idealen Job?
  • Welche Schwerpunkte würdest Du setzen? z.B. Impulse geben / Beitrag leisten / Etwas erschaffen / Etwas entdecken / Führen / Fühlen / Etwas meistern / Unterrichten / Spielen / Kontakte knüpfen / Kommunizieren / Spirituell sein / Sinn für Schönes (Kunst & Kultur) / Abenteuer (Forschungsreisen/Risiken eingehen) / ...?
  • Welche Highlights gab es bislang in Deinem Berufsleben bzw. welche würdest Du gern erleben?
  • Worauf bist Du besonders stolz?
  • Mit welchen Inhalten / Themen würdest Du Dich gern beruflich beschäftigen?
  • Wen beneidest Du um seinen / ihren Job und was davon würdest Du gern tun oder haben?
  • Wie wäre Deine Beziehung zu Kollegen, Vorgesetzten, Partnern?
  • Wie würdest Du Dich fühlen, wenn Du bei der Arbeit bist?
  • Welcher Song würde laufen, wenn Du in Deinem optimalen Flow bei der Arbeit bist?
  • Woran würdest Du oder andere (z.B. Dein Mann) erkennen, dass dies Dein optimaler Berufsalltag ist?

Vorgespräch (18.06.2020)

Zusammenfassung unseres Telefonates

Einleitend hast Du mir von den Entwicklungen in Deinem Leben in den vergangenen 2 Jahren berichtet. Wie ich es verstanden habe, waren diese gekennzeichnet durch viele Veränderungen in fast allen Lebensbereichen und auf vielen Ebenen.

Ich versuche, im Folgenden für ausgewählte Lebensbereiche wiederzugeben, wie ich Dich verstanden habe. Bitte lies Dir alles in Ruhe durch und gib mir in unserem nächsten Telefonat ein kurzes Feedback, ob ich Dich richtig verstanden habe. Falls Du das Gefühl hast, dass wichtige Punkte fehlen oder unstimmig sind, dann lass und dies bitte korrigieren. Für mich ist es sehr wichtig, ein gutes Verständnis für Deine Situation zu bekommen.

 

Beziehung & Familie

Durch Deinen Umzug nach Düsseldorf seid ihr (Dein Mann und Du) noch näher zusammengerückt, könnt mehr Zeit miteinander verbringen und dies sorgt für Entspannung. Im letzten Jahr habt ihr begonnen, euch aktiv mit dem Thema der Familienplanung auseinanderzusetzen und habt dies aufgrund Deiner gesundheitlichen Situation (Magengeschwür) erstmal verschoben. Jetzt wird dieses Thema wieder aktuell.

 

Speziell in den letzten Monaten und geprägt durch die besondere Situation mit covid habt ihr gemeinsame Aktivitäten und Unternehmungen wie Wanderungen und Ausflüge fest in euer Leben integriert. Zum Teil habt ihr dabei auch  die Entschleunigung und Ruhe gesucht und habt euch Zeit zum Schweigen genommen.

 

In der Beziehung läuft es nach Deiner Aussage zusammenfassend ganz gut und ihr tut euch gut in dem Sinne, dass ihr euch gegenseitig positiv verstärkt.

 

Job & Karriere

Der Jobwechsel hat Dir nicht nur neue Verantwortlichkeiten (Leitungsaufgaben) und Inhalte beschert, sondern Dich auch in ein Umfeld mit einer anderen Unternehmenskultur hineinbefördert. Bezüglich der Kultur hast Du zuweilen ein "Fremdkörper"-Gefühl und stellst Dir die Frage, wie Du dies firmenintern oder -extern verändern könntest (Kulturänderung/ Wo bin ich richtig? / Wo kann ich meine Stärken ausleben? / Welche Chancen habe ich innerhalb von Pro 7? / Welches Risiko birgt ein Wechsel des Arbeitgebers? / ...) 

Deine Erwartungen an weniger Reisetätigkeit haben sich anfänglich nicht erfüllt, im Gegenteil, anfangs waren wöchentliche Reisen nach München auf Deiner Agenda.

Im Bezug auf Deine berufliche Tätigkeit verspürst Du ein deutliches Dilemma. Auf der einen Seite bemerkst Du, wie Dein Interesse an den (Vermarktung/Vertriebs-)Inhalten und Kennzahlen-getriebenen Zielen schwindet, auf der anderen Seite macht Dir die Führungsaufgabe Spaß. Durch die neuen Arbeitsbedingungen mit covid hast Du Deine Arbeitsroutinen umstellen können. Deine bisherige intensive Reisetätigkeit ist weggefallen, auch die Zusammenarbeit mit dem Team hat sich noch weiter zum Positiven verändert und es hat sich für Dich ein engerer Kontakt mit den Mitarbeitern entwickelt. Auf der menschlichen Ebene bist Du mit Deinem neuen Chef happy. Mit Deinem Gehalt bist Du zufrieden.

Auf der emotionalen Ebene hast Du geschildert, dass Du bezüglich Deiner Arbeitsbedingungen eine Unsicherheit verspürst gepaart mit einer unterschwelligen Angst, dass jetzt nach covid alles wieder zur "alten" Normalität zurückkehrt.  

Gesundheit & Well-being

Im Herbst letzten Jahres wurdest Du wegen eines Magenschwüres mehrfach stationär im Krankenhaus behandelt und warst 1 Monat lang krankgeschrieben. Weiterhin hast Du Dich von einem Heilpraktiker untersuchen lassen und es wurde eine "Übersäuerung" festgestellt.

Diese könnte auf intensives sportliches Training zurückzuführen sein (Triathlon). 

 

Hobbies, Sport & Interessen

Neben dem Triathlon-Training gehst Du weiterhin viel Laufen. Speziell durch den Zugewinn an Zeit während der Homeoffice-Phase mit Corona hast Du auch viel Yoga gemacht und Routinen etabliert, die Dir exklusive Zeit nur für Dich einräumen. 

 

Du hast ein Psychologie-Studium begonnen und festgestellt, dass Dich dieses mit Leidenschaft und Passion erfüllt. Hinsichtlich dieser neuen Option bist Du Dir allerdings noch unsicher, ob dies irgendwann eine Exit-Strategie aus Deinem Job darstellen könnte. 



Coaching-Ansätze

In unserem Gespräch haben sich 2 unterschiedliche Themengebiete herauskristallisiert, die wir für das Coaching aufgreifen können:

 

Coaching-Ansatz 1: Persönliche Standortbestimmung

Ziel: Klarheit über die Priorisierung der verschiedenen Lebensbereiche

Ganzheitliche Reflektion der unterschiedlichen Lebensbereiche, Entwicklungen und Zusammenhänge.

Persönliche Standortbestimmung für Klarheit über gegebenenfalls geänderte Bedürfnisse und Werte.

Herausarbeiten von möglichen Szenarien mit Überprüfung der Priorisierung der verschiedenen Lebensbereiche.

Reflektion der Veränderungsbedarfe und -möglichkeiten und Identifikation konkreter Maßnahmen.

 

 

Coaching-Ansatz 2: Berufliche Zukunft

Ziel: Zufridenheit mit der beruflichen Situation steigern.

Bearbeitung konkreter Fragestellungen rund um die berufliche Zukunft und Weiterentwicklung.

Szenarien-Entwicklung und Zielformulierung

Identifikation von Stellhebeln und konkreter Aktivitäten.

 

=> Für unser Coaching hast Du Dich dafür entschieden, den Coaching-Ansatz 1 aufzugreifen.


Vorschlag zum Coaching-Ablauf

Organisation Coaching

  • 1 oder 2 Coaching-Sessions pro Woche à 60 Minuten
  • Coaching per Video-Chat (facetime, Skype, hangout, jitsi, ...)
  • Benötigte Materialien:
    bunte Filzstifte und/oder Post-Its in verschiedenen Farben (3 Farben),
    ca. 20 DIN A4 Blätter ggf. Notizbüchleich,
    Tesafilm,
    Brownpaper oder ähnliches wenn möglich

Grober Coaching-Fahrplan

 

SESSION I

  • Einführung in die Coaching-Methodik; Abstimmung der Vorgehensweise und Zusammenarbeit, Überprüfung der Coaching-Ziele
  • Schritt 1: Identifikation der individuellen Lebensbereiche
  • Schritt 2: "Mein optimales Leben" - Erarbeitung von Beispielen und Kriterien für größtmögliche Zufriedenheit in jeden Lebensbereich
  • Hausaufgabe
  • Reflektion + Feedback zur Coaching-Session

SESSION II

  • Vorstellung und Diskussion der Hausaufgabe
  • Schritt 3: Analyse des Status Quo je Lebensbereich
  • Hausaufgabe
  • Reflektion + Feedback zur Coaching-Session

SESSION III

  • Vorstellung und Diskussion der Hausaufgabe
  • Schritt 4: Skalenarbeit Status Quo
  • Schritt 5: Realitäts-Check + Perspektivwechsel
  • Hausaufgabe
  • Reflektion + Feedback zur Coaching-Session

SESSION IV

  • Vorstellung und Diskussion der Hausaufgabe
  • Schritt 6: Analyse der Skalenarbeit ggf. Anpassungen
  • Priorisierung und Auswahl Fokusbereich
  • Maßnahmen + Aktivitäten + Umsetzungsideen
  • Transfergespäch
  • Reflektion + Feedback zum Coaching

Follow-Up Telefonat 2 Wochen nach Coaching-Ende

alternativ

Weiteres Coaching (Umsetzungsbegleitung oder Themen-spezifisches Coaching)


Honorar & Zahlungsmodalitäten

4 Sessions á 60 Minuten = 256,- €* abzgl. Rabatt = 200,- €

*Basispreis 1-Tages-Coaching

 

Rechnungsstellung nach Abschluss des Coachings. Zahlung per Überweisung.

Download
Coaching-Vereinbarung
Vereinbarung über ein individuelles Coaching. Das notwendige KLEINGEDRUCKTE.
Vereinbarung_Holistic Empowerment.pdf
Adobe Acrobat Dokument 91.4 KB